Papa, Mama, dein großer Bruder, und DU …

… wir lieben dich schon jetzt so sehr (naja, bei deinem großen Bruder ist es fraglich ob er überhaupt weiß dass du existierst, aber das meint er nicht böse ;))
Am Montag war ich endlich zum Mutterkindpass anlegen beim FA. Wie spannend! Ich hab ja direkt schon wieder vergessen wie aufregend das ist. Dieses kleine gelbe Heftchen, dass die nächsten Jahre einer meiner wichtigsten Begleiter wird.
Alles ist genau identisch wie bei Maxi .. nur der Blutdruck war noch etwas niedriger. UND 2 Jahre älter bin ich auch geworden ;)
Ganz anders wie bei Maxi verläuft ja momentan die Schwangerschaft. Bis jetzt ist es mir ja verhältnismässig „schlecht“ gegangen. Wobei ich bei Maxi ja auch wirklich nicht wusste, wohin mit meiner Energie *gg*. Jetzt kämpf ich mich so über den Tag! Allerdings bin ich froh, dass Maxi mich so auf Trab hält. Und ich bin hald doch auch eine der Mamas, die ihren Hinter hochbekommen, und sich dann überwinden raus zu gehen, zu kochen .. Sachen zu unternehmen! Und sobald ich dann in der frischen Luft bin, oder irgendwas mit Maxi mache, gehts mir ja auch gleich viel besser.

Na jedenfalls verläuft die SW im Moment komplett anders. Anders als bei M. hab ich unbändigen Heißhunger auf Süsses! Bei M. wollte ich nur gesund essen. Jetzt könnt ich andauernd Süssigkeiten essen. Das hat sich auch schon etwas bemerkbar gemacht. Im Gegensatz zur 1. SW (in der ich erst sehr spät zugenommen hab) hab ich schon einen Minibauch, und ich merk es an den Hüften und den Oberschenkel (ich red hier von minimalen Millimetern … ABER ich habs bemerkt).
Dafür ist meine Haut viel besser als bei Maxi (hui, da hatte ich eine echt unreine Haut!). Es ist echt witzig wie jede Schwangerschaft verläuft. ABER ich schließe daraus nicht dass wir ein Mädchen bekommen. Da ich ein praktisch denkender Mensch bin, tendier ich sowieso eher zum Bub. Aber wie es kommt, so kommts :)

HACH – und dann hab ich meinen kleinen Untermieter endlich bewundern können – ganz große Liebe sag ich euch!!!! Zwei Beine, zwei Arme, 10 kleine Finger, ein kräftiger Herzschlag .. und es hat sich soooo sehr bewegt (was bei Maxi am Anfang auch nicht gleich war).
Ein Wunder – und ich darf es ein zweites mal erleben! Ganz euphorisch bin ich mit meinem neuen Mukipass, meiner Mutter-Kind Box, und einem wunderbaren Foto, aus der Tür meines FA’s spaziert.

Wir sind so überglücklich! Und vor allem freu ich mich so sehr dass mir mein Mann (ja Toni, jetzt gehts mal um dich!) soviel Verständnis, Liebe und  Einfühlungsvermögen entgegenbringt. Bei Maxi war das teilweise echt schwierig mit uns. Er hat sich tatsächlich zum Traumpapa gemausert (ich schreib das jetzt nicht nur weil ich noch immer in ihn verliebt bin) – er spielt und beschäftigt sich, in der wenigen Zeit die er hat, so intensiv und liebevoll mit Maxi, das drückt mir echt manchmal eine Träne ins Äuglein. Nie hätte ich gedacht dass aus dem wilden DJ mal, der (FÜR MICH DEFINITIV) Beste Papa und Ehemann der Welt wird (dicht gefolgt von meinem eigenen Papa natürlich)

Ach, und noch kurz zur Frage ob „es“ ein Wunschkind war. DEFINITIV JA!!! Nur meine Lieben, sowas beantworte ich nicht im Vorhinein auf Instagram.
Aufgrund meiner beruflichen Situation, und das was darum passiert ist, konnte ich auf diese Frage auch nicht wirklich eingehen. Außerdem lasse ich mir ohnehin nicht gerne von Bekannten, Freunden, und schon gar nicht „Fremden“ sagen wann es denn Zeit für ein Geschwisterchen wäre. Das ist eine Sache zwischen meinem Mann und mir. Dass wir immer ein zweites Kind geplant haben war von Anfang an klar (schliesslich haben wir auch ein Haus mit 2 Kinderzimmern gebaut).
Nur bevor manche von euch anderen immer wieder die Frage nach dem Geschwisterchen stellen, überlegt mal wie das für denjenigen ist. Es gibt auch Paare die sich sehnlichst ein 2. Kind wünschen (oder so gar nicht!), oder es klappt einfach nicht. Oder die Umstände passen nicht .. oder was weiß ich was!!! Dann kann die stetige Frage nach dem 2. Kind echt manchmal nervig, oder depremierend sein.
Für uns war JETZT der perfekte Zeitpunkt, und darum sollte es auch wohl sein. So ist das :)

So, aber jetzt genug! Maxi schläft, und ich genieße noch eine Stunde Stille.

Bis bald meine Lieben :-*


19 Gedanken zu „Papa, Mama, dein großer Bruder, und DU …“

  1. Liebe Sandy,

    ich glaube Dein kleiner Bauchbewohner freut sich schon so riesig auf Euch wie Ihr Euch auf ihn. Außerdem gebe ich Dir vollkommen recht, man muss selbst wissen wann man bereit für ein zweites Kind ist und nicht jeder sollte einen andauernd darauf ansprechen. Wir haben auch schon ein zweites Kinderzimmer, aber wann das Zweite kommen soll – das lassen wir noch offen ;)

    Liebe Grüße

  2. Wirklich ein ganz, ganz toller und bewegender Beitrag.
    Ich kann nachvollziehen, dass Fragen wie „wann kommt denn das zweite Kind“ etc. nervig sein können. Bei meinen Eltern hat es Jahre lang nicht geklappt mit dem Kinder kriegen und andauernd kam die Frage wieder auf. Wirklich sehr deprimierend.

    Wünsche dir jedenfalls eine tolle Schwangerschaft.

    Liebe Grüße
    Eva

  3. Das klingt alles so wunderbar aufregend und erinnert mich so sehr an meine eigenen Schwangerschaften. Mein erstes Kind war auch ein Maximilian. Und auch ich hatte ganz arg schlecht Haut, Heißhunger auf Obst, Energie ohne Ende und keinerlei Übelkeit. Beim zweiten Mal war alles ganz anders: ich war schlapp, hatte babyzarte Haut, Heißhunger auf Schokolade (so schlimm, dass ich am Ende aufpassen musste mit Ss-Diabetes) und mir war zeitweise ziemlich schlecht. Und dann kam wieder ein zauberhafter kleiner Junge! Und ganz ehrlich: etwas besseres hätte uns nicht passieren können; die beiden sind ein Herz und eine Seele! Und ich bin durch und durch stolze Jungsmama!
    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute für Deine Schwangeschaft. Du bist eine traumhafte Mami!

  4. Liebe Sandy,
    du schreibst so schöne Texte und v.a.postest du immer so wunderbare Fotos, dass es viel Spaß macht, dir zu folgen.
    Du hast vollkommen Recht, dass es vielen Menschen einfach nicht zusteht über alles und jeden zu urteilen bzw. immer alles am Besten zu wissen. Ich finde es immer sehr traurig, wenn unbekannte Follower ihren Hass an anderen Menschen meinen auslassen zu müssen.
    Mach bitte so weiter wie bisher, weil das ist großartig!
    :-)

  5. Da es dir ganz anders geht als bei der ersten Schwangerschaft hab ich ja die kleine Hoffnung, dass es mir dafür bei meiner Nächten etwas besser geht. Schön, dass du dich trotzdem aufraffen kannst und mit Maxi raus gehst, ist sicher oft eine Überwindung.

    Liebe Grüße

  6. Hach wie schön, du Liebe! Das freut mich so! Und ich weiß was du meinst…bei uns hat es jetzt beim zweiten ein bissi länger gedauert als bei Max damals (der war ja gleich im ersten ÜZ da…ta-ta) und wenn dann alle Fragen, ob es dann net bald soweit sei, weil ein 2-Jahres-Abstand ja gut ist, dann macht man sich noch mehr Druck. Aber es freut mich sehr für euch und den großen Bruder, dass ihr auch bald zu viert seid. Es ist sooo aufregend, gell? Manche könnten denken, beim zweiten ist es „langweiliger“, aber das ist ganz und gar net so. Jede Ultraschalluntersuchung ist genauso aufregend <3. Genieß es, bald geht's dir bestimmt besser! Freue mich schon jetzt auf deinen Babybauch. Bis dahin kugel ich weiterhin in deinem Insta-feed vorbei ;). Servus und Baba, du hübsche Mama!

  7. Toller Blog! Ich freue mich sehr für euch.

    Mich nervt die Frage nach einem 2. Kind auch sehr. Mein Sohn ist 2 1/2 Jahre und ständig bekommen wir diese Frage gestellt. Wir sind so glücklich mit einem Kind und haben uns noch keine Gedanken um ein 2. Kind gemacht.
    Es gibt ja auch Paare die sich nur ein Kind finanziell leisten können oder die Beziehung verträgt kein zweites Kind. Man sollte sich diese Frage einfach verkneifen.

  8. Was für ein schöner Blogeintrag. Du bist so eine tolle Frau Sandy. Dein Blog ist so toll. Freu mich auf weitere Einträge;). Du wirst bestimmt wieder eine wunderschöne Schwangere. Liebste grüsse:)

  9. Hallo Sandy. Ich bin per Zufall auf deinem Blog gelandet und begeistert. Genieße jeden Moment deiner 2. Schwangerschaft. Die Zeit vergeht gefühlt doppelt…nein viermal so schnell als bei der ersten. Mit Kind, Haus, Garten und Mann erlebt man die 2. Eben nur mehr so „nebenbei“. Wünsche dir/euch alles Gute. Lg Christiane

  10. Hallo Sandy,euch Herzlichen Glückwunsch :-) Wünsche dir eine Super schöne Schwangerschaft :-) wäre schön weiteres hier zu Lesen von dir während der Ssw :-) Lg J.Heß

  11. Hi Sandy,

    ich weiss nicht ob du meine vollständige Privatnachricht auf Instagram gelesen und bekommen hast….jedenfalls wünsch ich euch alles alles erdenklich Gute !! Wie im Himmel ist sowas :) ein Wunder der Natur und ein Geschenk Gottes! Geniesst es und und und…! :) Vielleicht les ich ja doch nochmal von dir! :)
    Würd mich freun! :)

    Herzlichst,
    Michele ;)

  12. Liebe Sandy, ich freue mich wirklich sehr für euch! Ihr seid eine so süße Familie!
    Wir haben auch ein Haus mit 2 Kinderzimmern gebaut, wovon beide noch leer sind. Ich muss mir auch ständig Sprüche anhören, wann die endlich gefüllt werden. Ich kann das so gut nachvollziehen …

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft <3

  13. Hallo!
    Ich habe mit Begeisterung in meiner Schwangerschaft deine Seite verfolgt. Jetzt bin ich natürlich neugierig, wie die Geschichte beim zweiten weiter geht…

  14. Oh Sandy das hast du so schön geschrieben <3 Habe auch gerade dein 16. SSW Bild gesehen (Insta) und mir kam eine Träne hoch. Wie magisch diese Zeit ist und die Geburt danach und alles andere geht dann Ruck-Zuck von klein-Mini in groß-Mini. Fast schon gruselig. Dann doch lieber die Gegenwart genießen und nicht an das, wie schnell all das vorbei sein kann :o :-* ich lass ein lieben Gruß da auch wenn ich weiß nicht ob du eine Meldung bekommst wenn jmd eine Nachricht darunter schreibt :))

  15. Guten Morgen meine Liebe,

    ich verfolge deine Beiträge und Bilder auf Insta bereits seit über einem Jahr und konnte nun heute zum ersten Mal deinen Blog öffnen (JUCHUUUU). Nun sitze ich total fastziniert und gefesselt vorm Rechner und nutze die Zeit wo Mila ihr Schläfchen hält um mir noch ein paar Tips zu klauen ;)

    Ich wollte dir nur mal sagen, dass ich deine Seite auf Insta schon prima finde, aber dein Blog ist der HAMMER!!!!

    Ich freue mich sehr für euch!!! Wir müssen das zweite Baby leider erstmal zurückstellen, da ich (ähnlich wie bei dir) in der Elternzeit meinen Betrieb verlassen musste…

    Aber wer weiß wofür es gut ist…Positiv denken =)

    Fühl dich lieb gedrückt und weiter so!!!

    Herzliche Grüße
    Mone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.