SONY DSC

„Grosser Bruder“

Lange ist es her, dass ich euch Maximilians Zimmer gezeigt hab. Das letzte Mal vor der Geburt. Das liegt daran, dass bis jetzt kaum was verändert wurde. Aber einige kleine Details sind jetzt verändert worden. Schauts euch an …

Ausschlaggebend für die Veränderung, war der Umbau von Maxis Gitterbett. Er hat zwar noch immer ein Gitterbett, aber mittlerweile kann er selber „aus“ und „einsteigen“ :) Zur großen Freude *zwinker* aller Familienangehörigen. Mittlerweile schlaft Maxi aber wieder recht brav, und gut in seinem Bett. So schlimm, war die Eingewöhnungsphase also gar nicht (mal schaun wie das wird, wenn er merkt, dass das BABY bei uns im Zimmer schlafen darf *gg*).
Maxi hat auch noch eine eigene Nachtlampe bekommen. Die hatte er bisher auch nicht. Vorher waren Mama und Papa noch Herr des Lichts ;)

SONY DSC
SONY DSC

Wie ihr bereits auf Instagram gesehen habt, verlose ich zusammen mit Picaboo http://www.picaboo.de/ zwei wunderschöne, und praktische Bloomingville Aufbewahrungskisten. Ich hoffe ihr habt bereits alle beim Gewinnspiel mitgemacht :)
Zudem haben in Maxis Zimmer noch Regale von Sebra Einzug gehalten.

SONY DSC
SONY DSC

Die selbstgemachten Babybilder sind auch in die große Erinnerungsbox gewandert. Dafür sind ein paar neue von „Mein kleines Ich“ https://meinkleinesich.at/ , „Soltunpepar“ http://de.dawanda.com/shop/soltunpeper , sowie von „LaPetitePapeteriePaul“ http://de.dawanda.com/shop/lapetitepapeteriepaul , und „Petite.voyou“ http://www.petite-voyou.de/ dazu gekommen.

SONY DSC
SONY DSC

Ein paar kleine Holztiere, sowie eine Wimpelkette von der lieben Andrea „Pünktchen und Anton“ verschönern Maxis Zimmer jetzt auch.

SONY DSC
SONY DSC

Da Maxi ja immer noch Windelträger ist, muss auch leider die große Wickelkommode noch im Zimmer bleiben. Aber wieso sollte ich mir das Leben mühsam machen, und ihn am Boden wickeln ;)
Sobald das Zimmer vom „kleinen Bruder“ eingerichtet wird, kommt die Wickelkommode dann in dessen Zimmer.
Großartige Veränderungen sind das jetzt nicht gewesen, aber wir wollten das ganze kostengünstig halten, da Maxi und sein kleiner Bruder, sobald als möglich zusammen ein Schlaf- und ein Spielzimmer bekommen sollen. Da müssen dann ohnehin neue Betten her, und alles wird neu gestrichen, tapeziert, verändert, und dekoriert. Aber ich denke, das wird die nächsten 7-8 Monate nicht passieren :)

Ja, das wars auch schon wieder! Bis die Tage meine Lieben :)

Eure Sandy


4 Gedanken zu „„Grosser Bruder““

  1. Wow ein wunderschönes Zimmer hat er :)
    Gerne würde ich mehr auf deinem Blog lesen da ich bei Instagram nicht Angemeldet bin :(
    Wäre schön,wünsche dir noch eine Schöne Schwangerschaft :)
    Lg J.Heß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *